ThirdEye dental cameras die Einsatzbereiche der ThirdEye Dentalkameras

 

Dokumentation

 

Warum dokumentieren Sie nicht Untersuchungen, Behandlungen, Ihre Kommentare oder Patientengespräche auf Video mit Ton?
Ohne zusätzlichen Zeitaufwand haben Sie mit der ThirdEye Dentalkamera die Möglichkeit sämtliche Behandlungsabläufe zu
archivieren und jederzeit weiter zu verwenden, z.B. zum Nachweis der Notwendigkeit Ihrer Behandlungsmaßnahmen,
zur späteren Erfolgskontrolle, als Grundlage für Gespräche
mit Patienten, Zahntechnikern und Krankenkassen. 

Die simultane Videoaufnahme mit Ton erledigt für Sie einen großen Teil der vorgeschriebenen Dokumentationspflicht.

 

Demonstration

 

    Zeigen Sie..

Ihrem Patienten, per Standbild oder Video auf dem Monitor direkt am Zahnarztstuhl oder später in entspannter Atmosphäre
seinen Zahnbefund. Sie werden erleben mit welchem Erstaunen und Interesse er auf diese für ihn völlig neue Perspektive
reagiert und ein ganz neues Verständnis und eine neue Wertschätzung für Mundhygiene und Zahnerhalt gewinnt.
Therapievorschläge können erheblich leichter erklärt und vom Patienten nachvollzogen werden.
Auch der Behandlungserfolg wird anders wahrgenommen und gewürdigt. 

 

      Lassen Sie Kinder an ihrer Behandlung teilnehmen

indem sie auf dem Monitor bei der eigenen Behandlung zusehen können. Dadurch sind sie abgelenkt und
vom Geschehen oft so sehr fasziniert, dass sie ganz vergessen, dass es Ihr Mund ist, den sie gerade betrachten.
So nehmen Sie Ihren kleinen Patienten die Angst und diese haben später viel zu erzählen. 

...... Ihre ZMF und Auszubildenden

 

Kommunikation

 

... mit Ihrem Dentallabor 

Die ThirdEye Dentalkamera ermöglicht es Ihnen, mit Ihrem Zahntechniker live über das Internet  oder per Speichermedium
zu kommunizieren. Sie können ihm die Zahnsituation oder auch funktionelle Kriterien wie Okklusion, Artikulation, Zahnform
und Zahnstellung, phonetische und gnathologische Besonderheiten übermitteln. Individuelle Charakteristika bei der
Zahnersatzherstellung lassen sich so erheblich besser umsetzen. 

Auch wenn der Zahntechniker nicht gerade in Ihrer Nähe ist, erhält er eine optimale Arbeitsgrundlage. Und der Techniker
um die Ecke wird sich freuen, wenn er nicht mehr so oft in die Praxis kommen muss.                              

 

 ... mit Fachkollegen

Mit einer ThirdEye-Dentalkamera haben Sie die Möglichkeit, sich während der Behandlung live über das Internet
mit einem Fachkollegen z.Bspl. mit dem Kieferorthopäden oder Kieferchirurgen konsiliarisch auszutauschen.
Mit den gespeicherten Videoaufnahmen können Sie auch später noch Patientenfälle im Kollegenkreis vorstellen und diskutieren.

 

Live-Operationen

 

... in Ihrer eigenen Praxis

Die ThirdEye Dentalkamera ist hervorragend geeignet, um intraorale Befunde oder Behandlungen für Fortbildungen und
für Diskussionen auf einem Bildschirm zu zeigen. Sie benötigen keinen Kameramann, und niemand muss Ihnen über
die Schulter schauen. Die Teilnehmer können sich die Behandlung  live auf einer Leinwand oder einem Monitor ansehen.

 

 ... auf Seminaren und Kongressen weltweit

Die ThirdEye Dentalkamera ist ein kleines Leichtgewicht. In der Aktentasche benötigt sie nur wenig Platz und ist in ca. 20 Minuten
an einer fremden Dentalleuchte befestigt. In ca. 10 Minuten ist das Kamera-Set nach der Übertragung  wieder verstaut. Nicht
zuletzt aus diesem Grund sind die Referenten bei Liveübertragungen auf Kongressen und Seminaren von dieser Kamera begeistert.

 

 Stativ kleben, Kabel verlegen, Kabel mit dem Monitor und der Kamera verbinden, Kamera justieren ...Fertig !

Besucher von Dentalkameras.de

195960
heuteheute25
Besucher aktuell 6